Gutshaus Gottin

Aus dem Blog

„Zu Tisch bei Freunden“

23. April 2017 • Under: Allgemein, Termine

Liebe Besucher, das Jahr 2017 bringt einige Neuerungen mit sich..

In diesem Jahr öffnet unser Café und das Gutshaus unseren Besuchern

nur noch innerhalb der Termine von „Zu Tisch bei Freunden“

die Türen. Diese Termine beginnen ab April 2017.


Was ist „Zu Tisch bei Freunden“?

 Eine köstliche Initiative lädt Individualreisende ins Mecklenburger ParkLand. Kulinarischer Genuss und anregende Gespräche – eben zu Tisch bei Freunden!

Das Besondere: Hier fühlt sich der Gast dem Namen der Initiative entsprechend wie bei Freunden zu Besuch, schließlich öffnen die Gastgeber mitunter auch ihre privaten Küchen.

Im Schloss Lühburg beispielsweise wird im Sommer „Wildes und Vegetarisches vom Grill“ geboten.

Auch das „FerienGut Dalwitz“ lädt zu Asado (südamerikanisches Grillen) oder zu Adventsessen im Dezember ein.

Im Gutshaus Gottin findet man jeweils im Wechsel Café und Dinner.

Gespeist wird im Sommer meist draußen vor dem Gutshaus oder im Schlosspark an einer geschmückten und einladenden Tafel. In der kühleren Jahreszeit findet der Gaumenschmaus in atmosphärischen Gemäuern statt. Dabei haben die Hausherren die eine oder andere Anekdote zu erzählen.

Die Idee für die Reihe „Zu Tisch bei Freunden“ hatten zwei Gutshausbesitzer auf Grunddes Mangels von Restaurants in dem dünn besiedelten Landstrich. Sie machten aus der Not eine Tugend und ließen ihre Gäste mal bei dem einen, mal bei dem anderen Gastgeber speisen. Für die Gäste bedeutete dies zum einen Abwechslung, zum anderen lernten sie während ihres Aufenthaltes noch ein anderes herrschaftliches Anwesen kennen. Bald nahmen weitere Häuser diese Idee mit auf, und es entstand der kulinarische Kalender „Zu Tisch bei Freunden“.


 

Hier nun die Termine für das Gutshaus Gottin.

20.04.2017 – 18 Uhr

Ein wildes Menü…

3-Gänge-Menü mit Wildgulasch und Knödeln

19,90€ p.P. – Getränke extra

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 16.04.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

 

18.05.2017 – 15 Uhr

Rosenblüte-Café…

Kaffee und Kuchen mit hauseigener Rosentorte

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 15.05.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

 

15.06.2017 – 18 Uhr

Oh du schönes Mecklenburg…

3-Gänge-Menü mit gefülltem Mecklenburger Rippenbraten

16,90€ p.P. – Getränke extra

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 11.06.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

 

27.06.2017 – 15 Uhr

Erdbeer-Café

Kaffee und Kuchen mit Erdbeer-Küchlein und hauseigener Rosentorte

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 25.06.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

 

24.08.2017 – 18 Uhr

Idyllisches Landleben…

3-Gänge-Menü mit Mecklenburgischer Spezialität

18,90€ p.P. – Getränke extra

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 20.08.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

 

19.09.2017 – 15 Uhr

Spätsommer-Café

Kaffee und Kuchen mit hauseigener Rosentorte

Bitte um vorherige Anmeldung ( bis zum 16.04.2017)

Familie Pietsch unter 039976 – 50 25 1

Einkehr – Woche

25. Juli 2016 • Under: Allgemein, Kurse

Einkehr – Woche in Gottin

Stille, Gemeinschaft & Ich-Zeit

16.10. – 22.10.2017

Termine 2018:     23.04.-29.04.2018        &         15.10.-21.10.2018

Jedes Frühjahr und jeden Herbst veranstaltet das Gutshaus Gottin seine kraftbringende Einkehr – Woche. In dieser Woche kann Jeder, der sich angesprochen fühlt, eine Woche im Gutshaus wohnen, leichten meditativen Tätigkeiten nachgehen, etwas über Rosen, Kräuter und seltene Pflanzen lernen, Gemeinschaft erleben, und mit ganz viel Zeit für sich selbst zur Ruhe kommen. Das tun, was viele Menschen sich heute selten gönnen: alle Verpflichtungen loslassen, sich mit allen Sinnen auf einen vorgegebenen Rythmus einlassen und erleben, wie viel Kraft einem dadurch geschenkt wird.

 

„In Dir

ist die Kraft, die du brauchst,

die Geduld, die dir zu fehlen scheint,

die Idee, die dich weiterbringt.

Glaub an dich!“

 ~ Buddha ~


 

Der Tagesablauf in dieser Woche sieht wie folgt aus:

  • Tagesbeginn 8 Uhr mit einer Meditation und einem Tagesimpuls
  • 8.30 Uhr gibt es ein buntes Frühstück
  • ab 9 Uhr Beginn meditativer Tätigkeiten im Park, wie  z.B. leichte Garten- und Hofarbeiten, Rosenschnitt, Fenster streichen,  Skulpturen bauen und Kreativarbeiten etc. (kann gerne im Vorfeld abgestimmt werden)
  • 12.30 Uhr leichtes Mittagessen
  • 13.00-14.30 Uhr Mittagspause in Stille
  • 14.30-18 Uhr zweite Kreativzeit oder Zeit für Bewegung
  • 18.30 Uhr Abendessen

 


Als Ausgleich besteht an manchen Abenden die Möglichkeit in die Sauna zu gehen, einen großen Feld- und Waldspaziergang zu unternehmen oder bei schöner Musik gemütlich am Kamin über das Leben zu philosophieren.

Kosten für die gesamte Woche 250,-€ p.P.

Sie haben Fragen oder möchten sich gleich verbindlich anmelden? Dann senden Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie uns an unter: 039976-50 25 1.

Wir freuen uns wieder eine schöne Woche mit herzlichen Menschen verbringen zu können.

Auf bald! Daniel und Hendrikje Pietsch


Hier folgen einige Stimmen und Bilder aus der letzten Einkehr-Woche vom 03.04.-09.04.2017

Für mich war diese Woche ein Eintauchen und Wohlfühlen in der Rosen-Oase, verbunden mit dem Erlebnis des gemeinsamen Erschaffen & Gestaltens in heiterer Gelassenheit.“ von Angela

 

„Die Einkehr-Woche war für mich ein schnelles Abschalten vom Alltag. Nach nur einer Woche nehme ich so viel neue Kraft mit in den Alltag.“ von Inga

 

„Für mich ist die Einkehr-Woche eine Zeit, in der man sich ganz den Dingen widmen kann, an denen man Freude hat. Am Ende des Tages war ich immer zufrieden, egal, wieviel ich geschafft hatte. Zudem wird man rundum versorgt und ist umgeben von Menschen, die ebenso zufrieden Ihre Zeit in der Bauwoche genießen. Sie alle gaben mir kurzzeitig das Gefühl, in einer Gemeinschaft zu leben, in der jeder für jeden da ist.“ von Katja

 

„Die Einkehr-Woche war für mich eine Zeit der Orientierung und Verhandlung mit mir selbst. Zusätzlich war sie für mich auch eine Aneinanderreihung wunderbare Momente. Vielen Dank Euch beiden für alles!“ von Julia

 

 

 

 

Mit dem Mut etwas Neues zu wagen, fangen die schönsten Geschichten an.

 

/